Kleine und grosse Kunstwerke für den Badeplausch

Kleine und grosse Kunstwerke für den Badeplausch

Neuheit aus der Schweizer Designszene

Hinter dem jungen Zürcher Brand Frottee di Mare stehen die Künstlerin Nina Hebting und Jan Leu, wobei Erstere die bunten Dessins der Tücher entwirft.

Die gesamte Textilkollektion – die von Waschlappen über Badteppiche bis hin zu grossen Badetüchern reicht – wird in einem Familienbetrieb in Österreich gefertigt. Die Muster werden dabei nicht gedruckt, sondern gewebt, was dazu führt, dass auf beiden Tuchseiten schöne Bilder zu sehen sind. Abgebildete ­Produkte: links der Badteppich «Ravenna» (50 × 80 cm), rechts das Gästetuch «Bari» (40 × 60 cm).
frotteedimare.ch

Tags: