Frédéric Dedelley

Ein Einblick ins Schaffen von Frédéric Dedelley.
Seit 25 Jahren hat der renommierte Designer sein eigenes Studio in der Zürcher Innenstadt. Aufgewachsen in der Westschweiz, entwirft der Wahlzürcher Produkte und Konzepte für Ausstellungen und Innenräume.  Inspiration für seine Projekte holt er sich unter anderem aus der Beobachtung von Alltagsobjekten. Eine Auswahl davon platzierte er auf dem Boden seines Ateliers. Was es wohl mit der Muschel, dem Kleiderbügel oder den kindlich anmutenden Skizzen auf sich hat? Die Antworten bleiben wir Ihnen schuldig – welche Produkte daraus entstehen werden, überlassen wir Ihrer Fantasie: ein Sessel in Form eines Aschenbechers oder ein Beistelltisch mit der Oberflächenstruktur einer Muschel? Wir werden sehen …
fredericdedelley.ch

Konzept
Im Rahmen seines Projekts Patches of Inspiration porträtiert Fotograf Lorenz Cugini Schweizer Kreative in ihren Ateliers. Auf 1,5 m2 inszenieren sie Objekte, Materialien und Dinge, die sie inspirieren und die einen Einblick in ihr Schaffen geben.
lorenzcugini.ch

Neueste Artikel

Von der Idee zum Entwurf

Die Innenarchitektur-Studenten der Hochschule Luzern (HSLU) präsentieren ihre ersten Entwürfe im Möbelhaus H100 in Zürich.

Produkte und Objekte

Wenn das Design überzeugt. Wir stellen Ihnen die Hintergründe und Entwicklung eigenständiger Objekte und Produkte vor.

Von Fragen und Antworten

Wie sollte Design gelehrt werden? – eine Frage, welche die Hochschule für Kunst und Design Lausanne stets antreibt. Das Buch «The ECAL Manual of Style» bietet Antworten.

Weitere Artikel