Design

charles o. job für mox

studio f&n

Design

Neuheiten aus der Schweizer Designszene

Wir haben für Sie die neuesten Produkte und Objekte aus der heimischen Designszene zusammengestellt.

Hut ab!
«Hat» – so heisst die brandneue Wandgarderobe aus schwarzem, gebogenem Stahldraht,
die der Architekt und Designer Charles O. Job für Mox entwickelte. Sein Entwurf spielt mit einer optischen Täuschung: Der klassische Hut wirkt zwar dreidimensional, ist aber ganz flach.
Für Jacken, Mäntel und Co. stehen neun Haken zur Verfügung.
charlesjob.com, mox.ch

Kleiderstange und Stehleuchte in einem
2018 gründeten Nicole Siakandaris und Fritz Jakob ­Gräber das Zürcher Studio F & N. Die Idee ihres ­aktuellen Projekts entstand zwar schon vor ein paar Jahren, ­vergangenen Winter zogen sich die Designer aber in die Bündner Berge zurück, um diese zu überarbeiten. Daraus resultierte «FOS» – eine Kleiderstange mit ­integrierter Stehleuchte. Hergestellt in der Schweiz, in Deutschland und in Italien, zusammengebaut in Zürich. Höhe: 172 cm. Breite: 86 cm.
studiofn.ch

 

Tags: