Aus der Deckung geholt

Aus der Deckung geholt

Neuheit aus der Schweiz

Üblicherweise werden LED-Streifen dort angebracht, wo man sie nicht sieht – z. B. hinter Blenden oder in Schattenfugen, um als indirekte Beleuchtung zu fungieren. Die Leuchte «Céleste» bricht mit dieser Gewohnheit und dreht den Spiess um.

Die flexiblen Bänder mit Leuchtdioden werden hier bewusst zur Schau gestellt und als direkte Lichtquelle sichtbar gemacht. Entstanden ist so ein verblüffend ästhetisches Objekt, das die Idee eines Kronleuchters auf frische Art neu umsetzt. Der Entwurf von Laure Gremion wurde vom Verein Formforum, der sich der Förderung von Schweizer Design verschrieben hat, mit dem Label «Masterpiece» ausgezeichnet.

lauregremion.ch