Frische Brise aus dem Norden

Während dreier Tage kehrten wir in die «alte Normalität» zurück – umgeben von traumhaften Räumen und Locations sowie von neuem Design. Ein Rückblick auf den Event 3 Days of Design in Kopenhagen.

Vitra

Mit dem Schnellboot reisten wir nach Nordhavn – eine ehemalige Industrie­werft im Norden, die sich zu einem der coolsten Orte Kopenhagens entwickelt. Hier befindet sich auch der kürzlich eröffnete Showroom von Vitra, für den Erwan Bouroullec ein neues Ausstellungskonzept erarbeitete. Der französische Designer und Vitra-CEO Monica Fehlbaum hiessen uns vor Ort willkommen und führten durch die 380 m2 grosse Präsentation. Ebenfalls vor Ort war Jasper Morrison, der seinen neuen «HAL Lounge Chair» (Bild) vorgestellt hat.
vitra.com

&Tradition

Jedes Jahr lädt die Marke in romantische, mit Stuckaturen gezierte Altbauräume, um ihre Neuheiten vorzustellen. Diese umwerfende Bühne wurde in verschiedene Stilwelten getaucht, so gab es das Büro eines Architekten, eine Gentlemen-Lounge sowie diverse gemütliche Sitzecken zu entdecken. Besondere Akzente setzten antike Möbelstücke, die für eine warme Atmosphäre sorgten, sowie Ambientgeräusche.
andtradition.com

Fritz Hansen

Im rege besuchten Showroom im Herzen Kopenhagens präsentierte das Unternehmen nicht nur Neulancierungen, sondern auch Klassiker in neuen Farben. Den Stuhl «Drop» (im Bild), ein Entwurf von Arne Jacobsen aus den 50ern, gab es in gedämpften Erdtönen sowie in einer Ausführung in elegantem Rosa zu sehen.
fritzhansen.com

Montana

Der Flagship-Store von Montana war ein regelrechtes Fest der Farbe dank der lancierten Neuheiten! Einerseits wurde eine limitierte Platte aus recyceltem Kunststoff für das modulare Regalsystem «Panton Wire» präsentiert, die gemeinsam mit dem innovativen A Circular Design Studio kreiert wurde. Andererseits wurde das erste Produkt aus dem Archiv der Sitzmöbelfirma Engelbrechts, die im Frühjahr von Montana übernommen wurde, ins bestehende Portfolio integriert. Den ikonischen «Kevi»-Stuhl gibts in monochromer Ausführung in acht kuratierten Farben der Montana-Palette.
montanafurniture.com

Neueste Artikel

Quo vadis, Milano?

Zur Jubiläums-Ausgabe der internationalen Möbelschau haben zahlreiche Brands in ­ihren Firmenarchiven ­gestöbert. Das ­Aufleben der Klassiker befeuert die aktuelle Faszination an der Retro-­Ästhetik.

Exquisites Treppenhaus

Sie schaffen Wohnwelten, ­bieten individualisierte Lösungen an und realisieren Gesamtumbauten ganz nach dem Gusto ihrer Kunden. ­Unlängst hat Roomdresser bei einer doppelstöckigen ­Wohnung in Montreux innenarchitektonische Expertise ­bewiesen.

Paolo Bestetti von Baxter

Der Norditaliener über die Firmenphilosophie, neue Kollektionen und sein eigenes Zuhause

Weitere Artikel