THEMEN - WOHNREVUE
 

WOHNREVUE
Stationsstrasse 49
CH-8902 Urdorf

Tel. +41 44 735 80 00
Fax +41 44 735 80 01

info@wohnrevue.ch
leserdienst@wohnrevue.ch
anzeigen@wohnrevue.ch
redaktion@wohnrevue.ch

Anreise mit dem Zug: www.sbb.ch

Routenplaner:

Armaturen: Kunstvoll Ähnlich wie die Mode lässt sich auch das Interior Design von der Kunst inspirieren. Man denke an das Möbel «Red Blue Chair» von Gerrit Rietveld. Dieses wurde 1918 entworfen und 1923 – als Hommage an den niederländischen De-Stijl-Künstler Piet Mondrian – in den Farben Rot, Blau und Gelb neu aufgelegt. Solche Parallelen haben wir auch bei den Armaturen gefunden und wagen einen Streifzug durch verschiedene Epochen der Kunstgeschichte, vom Jugendstil bis zur Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts. .
Armaturen
Kunstvoll


Ähnlich wie die Mode lässt sich auch das Interior Design von der Kunst inspirieren. Man denke an das Möbel «Red Blue Chair» von Gerrit Rietveld. Dieses wurde 1918 entworfen und 1923 – als Hommage an den niederländischen De-Stijl-Künstler Piet Mondrian – in den Farben Rot, Blau und Gelb neu aufgelegt.
 
Solche Parallelen haben wir auch bei den Armaturen gefunden und wagen einen Streifzug durch verschiedene Epochen der Kunstgeschichte, vom Jugendstil bis zur Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts.
 
 
 
661
Kunstvoll
Armaturen
1.50
Kunstvoll - Armaturen
Ähnlich wie die Mode lässt sich auch das Interior Design von der Kunst inspirieren. Man denke an das Möbel «Red Blue Chair» von Gerrit Rietveld. Dieses wurde 1918 entworfen und 1923 – als Hommage an den niederländischen De-Stijl-Künstler Piet Mondrian – in den Farben Rot, Blau und Gelb neu aufgelegt. Solche Parallelen haben wir auch bei den Armaturen gefunden und wagen einen Streifzug durch verschiedene Epochen der Kunstgeschichte, vom Jugendstil bis zur Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts.
http://www.wohnrevue.ch/webadmin/themen/90/server/php/files/a1.jpg
 
 
Weitere Themen