THEMEN - WOHNREVUE
 

WOHNREVUE
Stationsstrasse 49
CH-8902 Urdorf

Tel. +41 44 735 80 00
Fax +41 44 735 80 01

info@wohnrevue.ch
leserdienst@wohnrevue.ch
anzeigen@wohnrevue.ch
redaktion@wohnrevue.ch

Anreise mit dem Zug: www.sbb.ch

Routenplaner:

Produktidee: Surprise «Kein Ding ohne Ing.» – so der schmissige Titel einer Initiative in Deutschland, die sich für Ingenieursberufe starkmacht. Das knackige Statement mit internationaler Gültigkeit soll bewusst machen, wo überall das Knowhow von Ingenieuren drinsteckt. Wer dabei an den Bau von Häusern, Brücken, Bahntrassen, Wasserkraftwerken, Formel-1-Strecken, Schiffen, Deichen oder Operationssälen denkt, liegt goldrichtig. Aber auch ein Outdoorgrill wie das Modell «Surprise» vom Schweizer Cheminéehersteller Rüegg gehört dazu. Hier war nämlich eine junge Ingenieurin am Werk: Gina Gunzenhauser, 25 Jahre, gelernte Konstrukteurin und studierte Maschinentechnikerin. Heute arbeitet sie in einem Ingenieurbüro in Volketswil und beschäftigt sich mit dem Bau von Spezialmaschinen. .
Produktidee
Surprise


«Kein Ding ohne Ing.» – so der schmissige Titel einer Initiative in Deutschland, die sich für Ingenieursberufe starkmacht. Das knackige Statement mit internationaler Gültigkeit soll bewusst machen, wo überall das Knowhow von Ingenieuren drinsteckt.
 
Wer dabei an den Bau von Häusern, Brücken, Bahntrassen, Wasserkraftwerken, Formel-1-Strecken, Schiffen, Deichen oder Operationssälen denkt, liegt goldrichtig. Aber auch ein Outdoorgrill wie das Modell «Surprise» vom Schweizer Cheminéehersteller Rüegg gehört dazu. Hier war nämlich eine junge Ingenieurin am Werk: Gina Gunzenhauser, 25 Jahre, gelernte Konstrukteurin und studierte Maschinentechnikerin. Heute arbeitet sie in einem Ingenieurbüro in Volketswil und beschäftigt sich mit dem Bau von Spezialmaschinen.
 
 
 
649
Surprise
Produktidee
1.50
Surprise - Produktidee
«Kein Ding ohne Ing.» – so der schmissige Titel einer Initiative in Deutschland, die sich für Ingenieursberufe starkmacht. Das knackige Statement mit internationaler Gültigkeit soll bewusst machen, wo überall das Knowhow von Ingenieuren drinsteckt. Wer dabei an den Bau von Häusern, Brücken, Bahntrassen, Wasserkraftwerken, Formel-1-Strecken, Schiffen, Deichen oder Operationssälen denkt, liegt goldrichtig. Aber auch ein Outdoorgrill wie das Modell «Surprise» vom Schweizer Cheminéehersteller Rüegg gehört dazu. Hier war nämlich eine junge Ingenieurin am Werk: Gina Gunzenhauser, 25 Jahre, gelernte Konstrukteurin und studierte Maschinentechnikerin. Heute arbeitet sie in einem Ingenieurbüro in Volketswil und beschäftigt sich mit dem Bau von Spezialmaschinen.
http://www.wohnrevue.ch/webadmin/themen/88/server/php/files/Ruegg_Surprise_9367.jpg
 
 
Weitere Themen