THEMEN - WOHNREVUE
 

WOHNREVUE
Stationsstrasse 49
CH-8902 Urdorf

Tel. +41 44 735 80 00
Fax +41 44 735 80 01

info@wohnrevue.ch
leserdienst@wohnrevue.ch
anzeigen@wohnrevue.ch
redaktion@wohnrevue.ch

Anreise mit dem Zug: www.sbb.ch

Routenplaner:

Produktidee: Bavero Im idyllischen Aargauer Seetal, unweit des Hallwilersees, befindet sich der Hauptsitz von Seetal Swiss. So, wie der Name einen Hinweis auf den Standort der Firma gibt, steht das «Swiss» stellvertretend für den hohen Qualitätsanspruch der Produkte aus Seon. Seetal Swiss schliesst sich bewusst mit international tätigen Designern zusammen, wenn es darum geht, neue Produkte zu entwickeln und sich auf dem Möbelmarkt zu behaupten. So geschehen Anfang 2016: Designer This Weber wurde mit der Aufgabe betraut, den ersten Stuhl der Kollektion auf der Basis von Integralschaum zu entwerfen. Dieses Produktionsverfahren erlaubt eine grosse Bandbreite an organischen Formen. Daraus sollte Weber einen variablen Stuhl mit hohem Sitzkomfort und verschiedenen Untergestellen entwerfen. Die Entwicklung war sowohl für ihn als auch für Seetal Swiss eine Herausforderung: Prototypen wurden hergestellt, beurteilt, geändert und verbessert. Es war ein langwieriges und zeitaufwendiges Suchen nach der besten Lösung, das sich letztendlich für alle gelohnt hat. Im Kurzinterview gab uns der Designer Einblick in die Ideen hinter dem Stuhl «Bavero», der diesen Herbst auf den Markt kommt. .
Produktidee
Bavero


Im idyllischen Aargauer Seetal, unweit des Hallwilersees, befindet sich der Hauptsitz von Seetal Swiss. So, wie der Name einen Hinweis auf den Standort der Firma gibt, steht das «Swiss» stellvertretend für den hohen Qualitätsanspruch der Produkte aus Seon.
 
Seetal Swiss schliesst sich bewusst mit international tätigen Designern zusammen, wenn es darum geht, neue Produkte zu entwickeln und sich auf dem Möbelmarkt zu behaupten. So geschehen Anfang 2016: Designer This Weber wurde mit der Aufgabe betraut, den ersten Stuhl der Kollektion auf der Basis von Integralschaum zu entwerfen. Dieses Produktionsverfahren erlaubt eine grosse Bandbreite an organischen Formen. Daraus sollte Weber einen variablen Stuhl mit hohem Sitzkomfort und verschiedenen Untergestellen entwerfen. Die Entwicklung war sowohl für ihn als auch für Seetal Swiss eine Herausforderung: Prototypen wurden hergestellt, beurteilt, geändert und verbessert. Es war ein langwieriges und zeitaufwendiges Suchen nach der besten Lösung, das sich letztendlich für alle gelohnt hat. Im Kurzinterview gab uns der Designer Einblick in die Ideen hinter dem Stuhl «Bavero», der diesen Herbst auf den Markt kommt.
 
 
 
588
Bavero
Produktidee
1.50
Bavero - Produktidee
Im idyllischen Aargauer Seetal, unweit des Hallwilersees, befindet sich der Hauptsitz von Seetal Swiss. So, wie der Name einen Hinweis auf den Standort der Firma gibt, steht das «Swiss» stellvertretend für den hohen Qualitätsanspruch der Produkte aus Seon. Seetal Swiss schliesst sich bewusst mit international tätigen Designern zusammen, wenn es darum geht, neue Produkte zu entwickeln und sich auf dem Möbelmarkt zu behaupten. So geschehen Anfang 2016: Designer This Weber wurde mit der Aufgabe betraut, den ersten Stuhl der Kollektion auf der Basis von Integralschaum zu entwerfen. Dieses Produktionsverfahren erlaubt eine grosse Bandbreite an organischen Formen. Daraus sollte Weber einen variablen Stuhl mit hohem Sitzkomfort und verschiedenen Untergestellen entwerfen. Die Entwicklung war sowohl für ihn als auch für Seetal Swiss eine Herausforderung: Prototypen wurden hergestellt, beurteilt, geändert und verbessert. Es war ein langwieriges und zeitaufwendiges Suchen nach der besten Lösung, das sich letztendlich für alle gelohnt hat. Im Kurzinterview gab uns der Designer Einblick in die Ideen hinter dem Stuhl «Bavero», der diesen Herbst auf den Markt kommt.
http://www.wohnrevue.ch/webadmin/themen/81/server/php/files/f1.jpg
 
 
Weitere Themen