THEMEN - WOHNREVUE
 

WOHNREVUE
Stationsstrasse 49
CH-8902 Urdorf

Tel. +41 44 735 80 00
Fax +41 44 735 80 01

info@wohnrevue.ch
leserdienst@wohnrevue.ch
anzeigen@wohnrevue.ch
redaktion@wohnrevue.ch

Anreise mit dem Zug: www.sbb.ch

Routenplaner:

Wohnreportage Herrliberg: Raffinierte Blackbox Lage und Aussicht sind bei diesem Projekt ein Highlight. Doch auch der Blick ins Innere des Einfamilienhauses offenbart Spannendes. Die Villa über dem Zürichsee ist ein gelungenes Zusammenspiel von Aussen- und Innenräumen, von offenem Raum und Rückzugsorten, und sie überrascht mit raffinierten Details. Vom Dorfzentrum schlängelt sich die Strasse gemächlich Richtung Pfannenstiel hoch durch ein Wohnquartier mit Einfamilienhäusern vorwiegend aus den 60er-Jahren. Dazwischen vereinzelte Neubauten in unterschiedlicher Gestalt und schliesslich ein gegen die Strasse hin vollkommen geschlossenes Gebäude. Es fügt sich sehr gut in die Umgebung ein, trotz seiner Farbe. «Man könnte meinen, Schwarz lasse ein Haus exzentrisch wirken, aber das stimmt nicht. Schwarz hat eine entmaterialisierende Wirkung », erklärt Egon Meier. .
Wohnreportage Herrliberg
Raffinierte Blackbox


Lage und Aussicht sind bei diesem Projekt ein Highlight. Doch auch der Blick ins Innere des Einfamilienhauses offenbart Spannendes. Die Villa über dem Zürichsee ist ein gelungenes Zusammenspiel von Aussen- und Innenräumen, von offenem Raum und Rückzugsorten, und sie überrascht mit raffinierten Details.
 
Vom Dorfzentrum schlängelt sich die Strasse gemächlich Richtung Pfannenstiel hoch durch ein Wohnquartier mit Einfamilienhäusern vorwiegend aus den 60er-Jahren. Dazwischen vereinzelte Neubauten in unterschiedlicher Gestalt und schliesslich ein gegen die Strasse hin vollkommen geschlossenes Gebäude. Es fügt sich sehr gut in die Umgebung ein, trotz seiner Farbe. «Man könnte meinen, Schwarz lasse ein Haus exzentrisch wirken, aber das stimmt nicht. Schwarz hat eine entmaterialisierende Wirkung », erklärt Egon Meier.
 
 
 
558
Raffinierte Blackbox
Wohnreportage Herrliberg
2.50
Raffinierte Blackbox - Wohnreportage Herrliberg
Lage und Aussicht sind bei diesem Projekt ein Highlight. Doch auch der Blick ins Innere des Einfamilienhauses offenbart Spannendes. Die Villa über dem Zürichsee ist ein gelungenes Zusammenspiel von Aussen- und Innenräumen, von offenem Raum und Rückzugsorten, und sie überrascht mit raffinierten Details. Vom Dorfzentrum schlängelt sich die Strasse gemächlich Richtung Pfannenstiel hoch durch ein Wohnquartier mit Einfamilienhäusern vorwiegend aus den 60er-Jahren. Dazwischen vereinzelte Neubauten in unterschiedlicher Gestalt und schliesslich ein gegen die Strasse hin vollkommen geschlossenes Gebäude. Es fügt sich sehr gut in die Umgebung ein, trotz seiner Farbe. «Man könnte meinen, Schwarz lasse ein Haus exzentrisch wirken, aber das stimmt nicht. Schwarz hat eine entmaterialisierende Wirkung », erklärt Egon Meier.
http://www.wohnrevue.ch/webadmin/themen/78/server/php/files/wohnrevue_wohnreportage_herrliberg_01.jpg
 
 
Weitere Themen